Aktuelles

Liebe Musikschüler/innen, liebe Eltern!

Ab dieser Woche (11.05.2020) kann an der Hahnenkamm Musikschule wieder Musikunterricht erteilt werden.

Dies gilt jedoch nur für den Unterrichtsraum in Markt Berolzheim!

 

Der Musikraum an der Hahnenkamm Schule Heidenheim ist von der Schulleitung und dem Schulverband wegen Desinfektionsmaßnahmen leider nur am Montag bis 15.30 Uhr freigegeben!  Die Unterrichtstermine werden dementsprechend umorganisiert.

 

Es gelten für den Präsenzunterricht folgende Hygienemaßnahmen:

Erteilung des Musikunterrichts Lt. der vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV) vom 05.05.2020 § 16 (2) ist die Erteilung des Musikunterrichts ab 11.05.2020 wieder wie folgt möglich:  

 Musikunterricht in Musikschulen und Privaten Musikinstituten (ausschließlich Einzelunterricht mit Auflagen, wie 1,5 m Mindestabstand)  Musikunterricht der freiberuflichen MusikpädagogInnen im Einzelunterricht zu Hause und/oder in angemieteten Räumlichkeiten (ausschließlich Einzelunterricht mit Auflagen, wie 1,5 m Mindestabstand)

Händewaschen und Desinfektion und Händeschütteln: ➢ Die eintreffenden Personen (SchülerInnen, Eltern, Lehrkräfte, Verwaltung) werden bei Betreten des Gebäudes und beim Verlassen des Gebäudes angewiesen, unverzüglich Waschräume aufzusuchen, sich die Hände gründlich zu waschen und zu desinfizieren. 

Körperkontakt im Unterricht und Händeschütteln: ➢ Jeglicher Körperkontakt, wie Händeschütteln, Hilfestellung/Korrekturen im Unterricht) ist zu unterlassen.  ➢ Der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden. ➢ Der Austausch von Instrumenten, Bögen, Mundstücken ist untersagt.  

Masken: ➢ Die SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte werden aufgefordert, im allgemein zugänglichen Bereich und beim Betreten der Räumlichkeiten Masken zu tragen, wie die derzeit verbreiteten Community-Tücher aus Baumwolle oder eigene Schals und Tücher.  ➢ Lt der Auskunft des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege besteht im Unterricht keine Maskenpflicht Nießetikette: ➢ Die Husten- und Nießetikette sollte unaufgefordert eingehalten werden (husten und nießen in die Ellenbeuge oder in ein Einmaltaschentuch, welches im Anschluss entsorgt wird). ➢ Bei allgemeinen Erkältungssymptomen bleibt der Musikunterricht untersagt.

Zutrittsverbot

Für Personen, auf die mindestens eines der folgenden Merkmale zutrifft, gilt das Zutrittsverbot:  ➢ Positive Testung auf SARS-CoV-2 oder als positiv eingestuft bis zum Nachweis eines negativen Tests. ➢ Vom Gesundheitsamt aus anderen Gründen (z.B. Kontaktperson Kat. I) angeordnete Quarantäne für die jeweilige Dauer. ➢ Nach Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt oder einer besonders betroffenen Region im Inland ab 72 Stunden für die Dauer von 14 Tagen. ➢ Auch anderweitig erkrankten SchülerInnen ist die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht gestattet. Die Lehrkraft wird verpflichtet, bei Erkältungssymptomen von SchülerInnen den Unterricht nicht zu erteilen.

Viele Grüße und bleiben sie gesund!

Joseph Ohmann

 

LERNEN UM ZU SPIELEN
SPIELEN UM ZU LERNEN

Joseph Ohmann  Moosgasse 10  91801 Markt Berolzheim Tel. 09146-1625